people-2597386_1280

Die besten Herren Winterjacken 2017

Zeit, deine Winterjacke zu ersetzen? Unser Experten-Team untersuchte die umfangreiche Marktvielfalt an Herren Winterjacken, um unter Berücksichtigung von 70+ beliebten Modellen die besten  6 Winterjacken für die kalte Jahreszeit zu finden. Von der Beseitigung von schneebedeckten Einfahrten bis hin zur Arbeit in feuchten Stürmen zum Sammeln von Brennholz, braucht Mann ein warmhaltende Jacke für den ganzen Winter.  Wir haben verglichen, welche Jacken den meisten Schutz vor der bitteren kalten Jahreszeit im nassen oder trocken bietet. Ob Sie auf der Suche nach einer lässigen, einem tollem Schnäppchen oder Schutz vor kälte und nässe sind, diese Bewertung führt Sie zur idealen Jacke für Wärme in der Kälte.
 #1#2#3#4#5#6
Modell
OZONEE Herren Winterjacke Wärmejacke Parka Sweatjacke Steppjacke Jacke Sportjacke Kapuzenjacke J.STYLE 506 ROT L
OZONEE Herren Winterjacke Wärmejacke Parka Militärstil Mantel Coat Jacke Sportjacke Kapuzenjacke J.BOYZ 1016K SCHWARZ M
Geographical Norway Herren Winterjacke – Modell:Avoriaz– Mantel mit Fell Kapuze – Gefütterter warmer Anorak - Outdoor Kapuzenjacke Winter 2017/18 (XXXL, Schwarz)
INDICODE Ice Herren Winterjacke Steppjacke mit Stehkragen und abnehmbarer Kapuze und Kunstfellkragen, Größe:M, Farbe:Dark Grey (910)
BLEND Egon 20701711ME Winterjacke, Größe:S;Farbe:Ebony Grey (75111)
Preis
EUR 39,95
EUR 54,95
EUR 119,99
EUR 64,95
EUR 64,95
Kundenbewertung
4.1 von 5 Sternen
(34 Bewertungen)
(32 Bewertungen)
5.0 von 5 Sternen
(6 Bewertungen)
4.1 von 5 Sternen
(22 Bewertungen)
4.2 von 5 Sternen
(20 Bewertungen)

Was ist eine Winterjacke?

Dies ist ein Kleidungsstück, das Ihnen helfen kann, der Kälte, dem Wind und dem Schnee oder dem Regen standzuhalten. Es sollte dicke Isolierung, so dass Ihr Körper bleibt warm, auch wenn nicht in Bewegung, im Gegensatz zu einigen der leichteren Gewicht isolierte Jacken, die wir in unserem Down Jacket und Insulated Jacket Bewertungen getestet. Diese dünneren isolierten Schichten sind oft Teil eines integrierten Systems von Schichten, um dem Benutzer ultimative Diskretion in Wärme und Schweiß-Management, wenn im Winter Aktivitäten verwendet. Die Jacken, die in dieser Übersicht vorgestellt werden, sollen jedoch als Überzug verwendet werden, wobei nur wenige oder keine warmen Schichten darunter benötigt werden. Eine gute Winterjacke muss Sie und die Isolierung trocken halten und sollte eine wasserdichte / atmungsaktive Außenhülle haben. Abgesehen davon, dass sie in einer kalten Umgebung funktionieren, neigen diese Jacken auch dazu, einen längeren Schnitt zu haben und mehr Aufmerksamkeit, wie sie auf lässige oder formellere Anlässe aussehen werden. Im Gegensatz zu ihren leichten Gegenstücken, die für kalte Wettersportarten verwendet werden, beinhalten lässige Modelle oft viele weitere Features, die ihren Komfort und ihre Lebensfähigkeit verleihen, da das Gewicht nicht primär ist.
Für kaltes Wetter brauchen Sie eine warme Winterjacken.
Für kaltes Wetter brauchen Sie eine warme Winterjacken.
Sie können sich unsere vollständige Überprüfung, um zu sehen, wie die 14 Modelle, die wir getestet haben, gegeneinander in unserem Side-by-Side-Vergleich Testverfahren. Wenn Sie auf dem Markt für ein Frauen-Modell sind, können Sie Kopf zu unserer besten Winterjacke für Frauen für mehr gut aussehende Parkas, um die Kälte zu bewältigen.

Typen

Es gibt viele verschiedene Typen auf dem Markt, von stilvollen isolierten Schützengräben bis hin zu technischen "geschwollenen", die für verschiedene Wintersportarten gedacht sind. Wir brechen die verschiedenen Typen unten und geben Ihnen einige wichtige Überlegungen zu suchen.

Technisch

Was macht eine Winterjacke "technisch" ist nicht nur eine Tageslichtfarbe, die genau im Everest Base Camp passt. Ein technisches Kleidungsstück verfügt in der Regel über eine sportlichere, ordentliche Passform, die eine sportlichere Bewegung ermöglicht und die dazugehörigen Funktionen dazu dienen, diese sportliche Bewegung oder Aktivität zu unterstützen. Features, die ein technisches Modell haben könnte, dass eine lässige eine nicht in Innen-Wasser-Flasche Taschen, Helm-kompatible Hauben, Klettergurte-kompatible Reißverschlüsse oder Länge und haltbarere Materialien in verschleißfreien Bereichen platziert werden könnte.

Casual

Lässige Modelle neigen dazu, weniger auf Gewicht und packbare Größe zu konzentrieren, und legen Sie viel mehr Gewicht auf Wärme, Wetterschutz, Komfort und Stil. Da die Isolierung eingebaut ist und die Jacke in der Regel ein schwereres Gewicht ist, sind dies die Typen, die wir wahrscheinlicher tragen, während der Low-Output-Aktivitäten wie das Schaufeln der Auffahrt, das Gehen auf die lokale Eislaufbahn im Freien oder Pendeln, um zu arbeiten die Stadt. Unsere Lieblings-Casual Jacke in dieser Bewertung war der Arc'teryx Camosun Parka, dank seiner Zierleiste und sauberen Äußeren.

Elemente einer Qualitäts-Winterjacke

Wie bei jedem Stück Outdoor-Bekleidung oder Ausrüstung, gibt es bestimmte Faktoren, die ein Schnäppchen Keller-Modell von einer Spitze des Linie Stück zu unterscheiden. Hier ist was zu suchen in Bezug auf die Qualität bei der Auswahl Ihrer nächsten.

Außenhülle

Eine Schale ist eine dünne wasserdichte Barriere für Ihre Jacke. Es kann einen überlegenen Schutz vor Regen, Schneeregen und Schnee bieten, indem ein wetterfester Barrierematerial wie Gore-Tex, eVent oder H2NO verwendet wird, um die Elemente zu blockieren, bietet aber wenig zu nichts in Bezug auf die Isolierung. Mit einer Regenschale als Wintermantel bedeutet, dass man eine gute Vorstellung davon haben muss, wie man Ihr Bekleidungssystem schichtet. Winterjacke grün Mit einer Schale bei Backcountry-Aktivitäten oder bei Übernachtungen bietet Wintercamping-Ausflüge die Vielseitigkeit bei der Beschichtung, aber bei Fahrten, die näher an der Heimat sind oder wo Gewicht und Anpassungsfähigkeit nicht so wichtig sind, können wir uns eine Jacke wählen, die mehr Features bietet und Komfort.

Isolierung

Die drei Isolierarten, die in isolierten Jacken verwendet werden, sind Federn, synthetische Fasern und synthetisches Textil mit einer hohen Nickerchen-Fleece-Seite, die als "Stapel" bekannt ist. Egal die Art der Isolierung, die Wirkung ist die gleiche: die Isolierung fängt Ihre Körper Hitze aus Flucht, halten Sie warm. Je höher der Dachboden (Dicke) der Isolierung, desto wärmer bleiben Sie bei jedem gegebenen Temperaturbereich.

Down

Down ist der Original-Isolator und ist immer noch der Goldstandard für die meisten warmen Kleidung. Es komprimiert auf eine sehr kleine Größe, und mit der richtigen Wartung und Pflege kann seine ursprüngliche Loft-Volumen für viele Jahre der Nutzung zu halten. Downs Hauptsinn ist jedoch seine schlechte Leistung in nassen Umgebungen. Down Federn Ball und Klumpen, wenn nass, verlieren viele ihrer Isolierung Qualitäten, und in der Regel benötigen eine Trockner Maschine vollständig wiederherstellen die Loft. Aber da die Winterjackenhersteller wissen, dass wir immer noch draußen gehen müssen, wenn es nass ist, fügen sie eine zusätzliche Wetterschutzschicht in Form einer DWR-Beschichtung zum Äußeren des Kleidungsstücks oder einer chemischen Behandlung direkt zu den Daunenfedern hinzu ( hydrophob nach unten). Dies gibt der Daunenjacke mehr Spielraum, um bis zu feuchten Umgebungen zu halten, aber Vorsichtsmaßnahmen sollten noch in wirklich nassen Schauplätzen eingenommen werden. Down Fill-Power und Wärme Während unserer Rezensionen sehen Sie Hinweise auf eine Füllung der Jacke. Dies ist auch eine Spezifikation in unserem Vergleichstabelle, so dass Sie die Fill-Powers aller Parkas Seite an Seite zu vergleichen. Was ist es? Fill-Power ist ein Indikator für Down-Qualität. Speziell ist es eine Messung des Volumens. Denken Sie daran, eine Ente zu pflücken und alle kleinen Federn in einen Eimer zu legen. Nach einem Schütteln werden alle schweren Federn, mit Graten und Faserbündeln, nach unten sinken, so dass die leichtesten leichtesten Federn auf der Oberseite liegen, Die Zahl, die Sie sehen, 850 zum Beispiel ist die Menge der Kubikzoll eine Unze von unten besetzt, wenn in einem Messzylinder platziert und durch ein standardisiertes Gewicht komprimiert. Einfach ausgedrückt, höhere Füll-Power-Down ist höher und daher wärmer für sein Gewicht relativ zu einer niedrigeren Fill-Power nach unten. Sechs Unzen 850-Füllung ist wärmer und kompressibler als sechs Unzen 600-füllen. Es gibt viele Faktoren, die zusammen eine Parka-Wärme bilden; Fill-Power ist nur ein Teil der Geschichte. Auch kritisch wichtig ist das Fill-Gewicht. Das Fill-Gewicht ist die Menge der Daunen-Isolierung in der Parka verwendet (oft beobachtet, wie dick die Jacke ist.) So eine Jacke mit acht Unzen 650-Füllung wird wärmer als eine Jacke mit zwei Unzen 800-füllen, sogar obwohl es niedrigere qualität nach unten nutzt Diese beiden Zahlen, die Fill-Power und Fill-Gewicht, können Ihnen zusammen eine vernünftige Vorstellung davon, wie warm ein bestimmtes Produkt ist.

Synthetik

Synthetische Isolierung besteht aus plastifizierten Fasern, die gesponnen und in Kleidungsstücke eingefügt werden, um die Isolierungseigenschaften nach unten zu imitieren. Unternehmen wie PrimaLoft und Polarguard sowie einzelne Hersteller haben in den letzten Jahren große Sprünge in der Qualität der Qualität gemacht. Der Vorteil bei der Verwendung von synthetischer Isolierung ist, dass ist nicht klumpen, wenn nass, und obwohl die isolierenden Eigenschaften sind auch kompromittiert, ist es nicht annähernd so schwer wie unten, und es wird schneller austrocknen. Der Nachteil der synthetischen Isolierung ist, dass, da es komprimiert und über seine Lebensdauer erweitert wird, wird es beginnen zu packen und verlieren seine Fähigkeit, Sie warm zu halten. Wir haben in dieser Übersicht drei synthetische Jacken getestet und fanden, dass sie insgesamt weniger warm waren, aber wie im Fall der Arc'teryx Fission SV, eine schlankere Passform und eine ausreichende Isolierung für gemäßigtes Klima.

Stapelgewebe

Stapel ist ein Stoff, der gebaut wurde, um die Haut und die Wolle eines Schafes zu replizieren. Es ist ein gewebtes Gewebe und an einer Seite befestigt ist eine unscharfe, dicke Schicht von Fasern, die in einer Weise vorstehen, die ganz wie die Wolle eines Schafs aussieht. Pile verfügt über die preiswerte Natur und die Wasserbereitschaft der synthetischen Isolierung mit der Haltbarkeit der Daunen-Isolierung. Der Hauptnachteil der Stapelisolierung ist, dass sie in der Dicke begrenzt ist und daher auf die Verwendung in der geringsten Isolierung von Kleidungsstücken beschränkt ist. In unserer Rezension, die beiden Haufen isolierten Jacken, die wir getestet haben, waren die Patagonia Isthmus und Fjallraven Grönland zu den am wenigsten isolierenden, aber vorgestellten "Old School" Scheunenjacke aussehen. Jacken wie diese sind wartungsarm und werden lange dauern.

Hybrid-Isolierung

Wenn Sie die Attribute der verschiedenen Optionen mischen, passen die hybriden isolierten Stücke der Funktion eines Typs zu verschiedenen Teilen des Torso des Benutzers für eine Jacke, die besser auf Leistung abgestimmt ist. In unserer Rezension, fast die Hälfte der Jacken jetzt eine Art Hybrid-Isolierung. Die pile-isolierten Jacken, zum Beispiel, verfügen über undefinierte synthetische Puff-Isolierung in den Ärmeln, hinter glatten Nylon-Auskleidungen. Winterjacken Der Arc'teryx Camosun verfügt sowohl über die Daunen- als auch die synthetische Dämmung, die dem Körper des Benutzers zugeordnet ist und wahrscheinlich nasse Flecken. Der REI Stratocloud Hoodie benutzt eine synthetische / unten Mischung, die berichtet wird, um "so warm wie 650-fill-power unten zu sein." Schließlich enthält der Columbia TurboDown 550 Füll-Power-Down und 100 Gramm synthetische Isolierung in einer unklaren Orientierung. Die hybride Natur dieser verschiedenen Jacken scheint nicht, die Leistung so viel zu ändern. Wenn wir die Haare teilen, könnten wir wohl subtile Unterschiede finden. Allerdings haben wir keine offensichtlichen Vor- oder Nachteile für Hybrid-Designs gefunden.

Eigenschaften

Ein guter Winterparka hat eine Vielzahl von Features, um das Winterleben angenehmer zu gestalten. Es gibt einfache Jacken wie die Columbia Gold 650 TurboDown, die nur wenige Features im Namen der Einfachheit und Kosten bieten, und es gibt Jacken, die so viele zusätzliche Features haben, dass es schwierig ist zu entscheiden, was benötigt wird oder nicht. An der Spitze unserer Liste von wichtigen Features ist eine Kapuze, da sie Wärme und Wetterbeständigkeit hinzufügen. Eine abnehmbare Kapuze ist eine nette Geste, denn das gibt dem Träger eine weitere Option für Stil und für die Reduzierung von etwas Bulk, wenn das Wetter schöner ist. Je nachdem, welche Art von Aktivität Sie Ihre Winterjacke verwenden, wie eine gelegentliche Skijacke für Ausflüge zu den Pisten, finden Sie auch die großzügige Größe von Helm-kompatiblen Kapuzen, um nützlich zu sein. Die absolut beste Kapuze, nach unserer Erfahrung, hätte umfangreiche Anpassungsmaßnahmen, großes Volumen, abnehmbares Fell und eine integrierte, optionale Gesichtsmaske. Wir haben in unserem Test keine Hauben so getestet, aber einige kamen nahe. Die Verschlusssysteme an Manschetten und Frontreißverschlüssen auf Winterjacken sind auch etwas zu sehen, denn sie haben Einfluss auf Witterungsbeständigkeit und Wärme. Rib Strickbündchen wie die auf der North Face Gotham II Jacke vorgestellten sind großartig, aber erlauben nur für über die Top Handschuh Handschuhe, wenn Sie nicht wollen, um den Stoff ausstrecken. Auf der anderen Seite, stilvoll lose Manschetten, wie die auf dem Berg Hardwear Therminator neigen dazu, in kalte Zugluft zu leicht zu lassen. Welche Art von Handschuhen, die Sie bequem tragen können, hängt von diesen Manschetten ab, also lesen Sie in jede Rezension, um zu sehen, wie kompatibel wir gefunden haben, dass jedes Modell mit verschiedenen Arten von Handschuhen war. Auch schauen Sie sich unsere Wie wählen Sie die besten Ski Handschuhe Artikel für weitere Informationen über Handschuh passen und Stil. Reißverschlüsse und andere Verschlüsse verdienen einen sorgfältigen Blick auch, da die verwendeten Stoffe wasserdicht sein können, aber die Reißverschlüsse sind nicht. Bestimmte Modelle, wie die Rab Neutrino Ausdauer, verwenden wasserdichte Reißverschlüsse, während andere Sturmklappen benutzen, um Regen und Wind auszugleichen. Sturmklappen sind eine nette Geste, solange sie einfach zu schnappen und mit Handschuhen ein- und ausziehen können. Zwei-Wege-Reißverschlüsse sind eine weitere großartige Ergänzung zu einem Parka, der länger als Taillenlänge ist, da es dem Träger erlaubt, sich bequemer zu setzen, ohne sich darin zu fühlen. Schließlich gibt es einige Features, wie eine Vielzahl von Taschen, Pelz getrimmt Hauben oder Kopfhörer Kanäle, die für einige von uns wichtig sind und irrelevant für andere. Mit so vielen verschiedenen Marken und Optionen von Winterjacken da draußen, sind Sie sicher, die zu finden, die alle Elemente hat, die Sie benötigen, um die kalten Monate im Stil zu überleben.