Das A – Z der E-Zigarette

Anleitungen & DIY News

Dampfer/ E-Zigaretten-Begriffe:

Was ist/sind.....

A:

  • All Day Vape (ADV) / All Day Liquid: Ein E-Liquid, dass sich ideal für den ganzen Tag eignet.
  • All In One Mod (AIO): Das AIO-Design verfügt über einen Tank, der im Mod integriert ist.
  • APV (Advanced Personal Vaporiser): Eine Reihe von Menschen in der Dampfer-Gemeinschaft empfinden das Wort "elektronische Zigarette" und seine Konnotationen mit dem Rauchen als bedauerlich. Advanced Personal Vaporiser ist einer von mehreren Begriffen, den man als Alternative zu elektronischen Zigaretten verwendet kann.
  • Amp / A: Abkürzung für Ampere, ein Maß für den elektrischen Strom. E-Zigaretten-Batterien werden in mAh (Milliamperestunden - 1/1000 A) gemessen.
  • Analoge Zigarette:  Wird verwendet, um sich auf traditionelle brennbare Zigaretten zu beziehen.
  • Atomiser (US: Atomizer - DE: Verdampferkopf): Elektronisches Bauteil, das die in der E-Zigarette enthaltene Nikotinlösung in Dampf umwandelt. Der Atomiser ist eine Metallspule, die typischerweise aus Kanthal, Nickel, Edelstahl oder Titan besteht. Der elektrische Widerstand des Drahtes bestimmt, wie viel Strom aus der Batterie entnommen wird. 

B:

  • Baumwolle: Bio-Baumwolle, insbesondere japanische, wird von vielen Dampfern für den Einsatz bei E-Zigarettendochten bevorzugt.
  • Batterie - Die Energiequelle für eine elektronische Zigarette. Meistens ein wiederaufladbarer Akku, manchmal aber auch ein Einwegartikel.
  • Bottom Coil Clearomiser (BCC): Ein Clearomiser, bei dem sich Verdampfer und Heizwendel an der Unterseite des Clearomisers befinden.
  • Bottom Dual Coil Clearomiser (BDC): Ein Bottom Dual Coil Clearomiser mit zwei Coils. Bietet mehr Dampf und einen stärkeren Throat Hit, verbraucht aber die Batterien schneller als ein Single Coil Clearomiser.
  • Bottom Vertical Coil Clearomiser (BVC): Ein Bottom Coil Clearomiser mit einer einzelnen Spule in vertikaler Konfiguration, der einen verbesserten Luftstrom ermöglicht.
 C:
  • Cartomiser (US: Cartomizer): Die ersten E-Zigaretten-Geräte bestanden aus einer Batterie mit separater Kartusche und Verdampfer. Diese entwickelten sich zu Cartomisern weiter, die die separate Kartusche und den Verdampfer in einem einzigen Paket kombinierten.
  • Cartridge (DE: Kartusche): Die Kartusche oder der Tank enthält das E-Liquid, welches in Dampf umgewandelt wird. Das E-Liquid wird von einem Dochtmaterial, wie beispielsweise Baumwolle, absorbiert, wo es mit dem Atomiser  in Kontakt kommt.
  •  Clearomiser (US: Clearomizer): Eine kombinierte Kartusche und Verdampfer mit durchsichtigen Wänden, die es dem Benutzer ermöglichen zu sehen, wie viel Flüssigkeit in der Kartusche verbleibt. Weitere Informationen finden Sie im TBD.
  • Cigalike: Eine elektronische Zigarette, die einer Tabakzigarette sehr ähnlich sieht.
  • Coil (DE: Spule): Eine Coil ist der Teil der E-Zigarette, die das E-Liquid erwärmt und in Dampf umwandelt.
  • Clapton: Eine Clapton-Coil hat einen dünnen Draht, der um einen dickeren Draht gewickelt ist, der die Hauptspule bildet, um der Watte mehr Oberfläche zu bieten.
  • Clone: Eine Kopie bzw. Fälschung einer Marken E-Zigarette. Viele der Top-Marken verfügen heute über Authentizitätsaufkleber.
  • Cloud Chasing: Das Ziel, massive Wolken zu produzieren. (Person: Cloud Chaser).
  • Custom Mod: Ein Mod, der vom Benutzer angepasst wurde.

D:

  • Dampfer Zunge (ENG: Vaper’s Tongue): Bezieht sich auf den plötzlichen Verlust des Geschmackes für Aromen. 
  • Diacetyl: Eine schädliche Verbindung, die in einigen E-Liquids gefunden wurde, wenn auch im Allgemeinen weit unter den Werten im Zigarettenrauch. Wenn Sie besorgt sind, stellen Sie sicher, dass Sie E-Liquid nur von Unternehmen kaufen, die ihre E-Liquids testen.
  • DNA-Chipsatz: Eine Markenbezeichung für einen bestimmten Chipsatz, der die Kontrolle und Bereitstellung von Strom für E-Zigaretten ermöglicht.
  • DNA Mod: Ein Mod, der den DNA-Chipsatz verwendet.
  • DTL (Direct to lung - DE: Direkt zu Lunge): Im Gegensatz zu MTL (Mouth to Lung - DE: Mund zu Lunge) dampfen wird bei DTL-Dampfen der Dampf direkt in die Lunge eingeatmet, ohne vorher im Mund gehalten zu werden.
  • Dripping (DE: Tröpfeln): Beim tröpfeln wird E-Liquid direkt auf die Spule getropft.
  • Drip Shield (DE: Tropfschutz): Verhindert das Austreten von E-Liquid bei Verwendung von Drip Tips.
  • Dry Burn: Der Effekt, den Sie erzielen, wenn Sie Ihre Spule ohne oder mit unzureichender E-Liquid erwärmen. Normalerweise wird dies versehentlich gemacht. 
  • Dry Hit: Geschmack den du bekommst, wenn du weiterdampfst auch wenn kein Liquid mehr im Tank ist. 
  • Drip Tip (DE: Mundstück): Mundstück einer elektronischen Zigarette.
  • Docht: Ein kleines Stück Stoff oder Baumwolle, das sich in der Spule befindet. Der Docht absorbiert das E-Liquid und hält es fest, bis die Spule erwärmt wird und somit das Liquid verdampft wird.

E:

  • eGo: Ursprünglich ein elektronisches Zigarettenmodell von JoyeTech. Das eGo wird nun verwendet, um die Art eines Clearomisers oder Cartomisers zu beschreiben.
  • Einweg-E-Zigarette: Entwickelt für die einmalige Verwendung und anschließende Entsorgung nach Verbrauch des E-Liquids.
  • Elektronische Zigarre: ähnlich wie die elektronische Zigarette (siehe unten), aber mit einem Zigarrenstil und Geschmack.
  • Elektronische Zigarette: Eine Zigarette, bei der ein Verdampfer das Nikotin verdampfen lässt, das dann als Dampf eingeatmet wird, verglichen mit dem normalerweise eingeatmeten Rauch. Auch bekannt als die E-Zigarette oder E-Cig
  • E-Liquid: Eine flüssige Lösung. Enthält in der Regel Nikotin, Propylenglykol und pflanzliches Glycerin. Einige E-Liquids enthalten Null-Nikotin. Alternativen zu
  • E-Pfeife: ähnlich wie die elektronische Zigarette (siehe oben), aber mit einem Pfeifenstil und Geschmack.
  • E-Rauchen: Rauchen mit einer elektronischen Zigarette
  • Entlüftungslöcher (ENG: Vent holes): Diese wurden als Sicherheitsmerkmal in Batterien entwickelt und ermöglichen es, Gase aus der Batterie zu entfernen.

F:

  • Fins (DE: Lamellen): Erhabene Metallrippen, die üblicherweise auf einem Drip Tip eines Tanks platziert werden, um Wärme abzuführen. Das Aspire Triton ist ein Beispiel für eine Tankkonstruktion mit Lamellen.

 

G:

H:

  • Han Li (im Westen allgemein bekannt als Hon Lik): Erfinder der modernen E-Zigarette.
  • Herbert Gilbert: Von vielen als der wahre Erfinder der E-Zigarette angesehen, hat er in den 1960er Jahren ein batteriebetriebenes Inhalationsgerät entworfen, patentiert und gebaut.
  • Hookah-Pen: Auch bekannt als Shisha-Pen (DE: Stift). Im Allgemeinen lang und dünn.
  • Hot Spots: Bezeichnet bei Coils einen Hot Spot auf der Spule, der zu Verbrennungen oder schlechtem Geschmack führen kann. Einige regulierte Mods haben Funktionen, um dies zu vermeiden.
  • Hybrid: Ein mechanischer Mod, der ohne Standard-Ego- oder 510-Verbindung entwickelt wurde. Der Tank ist im Wesentlichen direkt auf die Batterie aufgeschraubt.

I:

J:

K:

  • Kanthal-Draht: Legierungen, die in Widerstandsdrähten verwendet wird.
  • Keramische Coils: Eine Art Spule, die eine längere Lebensdauer hat und mehr Geschmack und Dampf erzeugt. Nach einer Untersuchung wurden von Dr. Farsalinos Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von Keramikspulen in Cartomisern geäußert. Dr. Farsalinos glaubt, dass sich kleine Keramikspitzen von den Spulen lösen könnten.

L:

  • LED: Je nach Modell kann die LED dem Benutzer Informationen über den Akku vermitteln, d.h. blinken, wenn der Akku leer ist oder grün leuchten, um anzuzeigen, dass er vollständig geladen ist. Auch kann bei manchen Modellen die LED aufleuchten, wenn der Benutzer an der E-Zigarette zieht, ähnlich einer Analogen Zigarette. 

M:

  • mAh: Milliamperestunde (1/1000 Amperestunde)
  • Mech Mod: (Mechanischer Mod) Ein mechanischer Mod ist ein Gerät, das eine Batterie und einen Schalter ohne Einstellung oder Schutzfunktionen besitzt.
  • Mod: Ursprünglich für eine elektronische Zigarette, die in ein einzigartiges Design umgewandelt wurde. Heute wird Mod häufig verwendet, um massengefertigte E-Zigaretten in Kastenform zu beschreiben.
  • MTL (Mouth to lung - DE:Mund zu Lunge): Bei Mund zu Lunge wird der Dampf in den Mund eingeatmet und dort gehalten, bevor er in die Lunge gezogen wird.

N:

  • Nic Base (DE: Nikotinbasis): Eine Nikotinbasis, die zum Mischen mit Aromen entwickelt wurde.
  • NiChrome/Nickel-Draht: Nickel-Chrom oder NiChrome-Draht können verwendet werden, um die Temperatur der Spule in Temperaturmodus zu messen.

O:

  • Ohm: Ein Maß für den elektronischen Widerstand. Dient zur Messung des Widerstands von Heizspulen in Verdampfern.

P:

  • Pen-Style: Eine besondere Art der elektronischen Zigarette, bekannt für ihre Ähnlichkeit mit einem Stift.
  • Passthrough: Geräte mit Passthrough-Funktion können direkt an einen Computer oder ein USB-Ladegerät angeschlossen werden, so dass die Benutzer dampfen können, ohne sich um das Aufladen ihrer elektronischen Zigarette kümmern zu müssen.
  • Pod mods - E-Zigaretten mit Einweg-E-Liquid-Kartuschen und Verdampferköpfen. die JUUL ist ein Beispiel für einen Pod-Mod.
  • Priming: Prozess um Ihre neuen Spule vor dem Gebrauch vorzubereiten (Ausbrennen). Dies reduziert die Wahrscheinlichkeit von Trockenverbrennungen und ausgebrannten Spulen und ist unerlässlich bei der Verwendung leistungsfähigerer Anlagen.
  • Propylenglykol: Eine farblose Flüssigkeit, die den größten Teil des Liquids in der elektronischen Zigarette ausmacht. 

Q:

R:

  • RBA (Rebuildable Atomiser): Wiederherstellbarer Verdampfer
  • RDA (Rebuildable Dripping Atomiser)Ein RDA enthält kein Reservoir an E-Liquid, sondern der Benutzer tropft das E-Liquid manuell auf Atomiser. Entwickelt für Leute, die ihre eigenen Spulen bauen möchten.
  • RTA (Rebuildable Tank Atomizer): Ein RTA ist im Grunde genommen ein Deck im RDA-Stil, in dem Sie Ihre eigenen Spulen bauen können, aber ein RTA hat auch ein E-Liquid-Reservoir.
  • Ruyyan Zigarette: Die erste moderne E-Zigarette, vom Erfinder Hon Lik.

S:

  • Silica (DE: Kieselsäure): Dochtmaterial, das weitgehend durch Baumwolle und Keramik ersetzt wurde.
  • Snus: Snus ist die schwedisch. Seit der Aufnahme von Snus in Schweden sind die Lungenkrebsraten im Land auf die niedrigsten in Europa gesunken. Die EU hat Snus in fast allen Mitgliedsländern verboten und versucht, dies auch bei E-Zigaretten zu tun.
  • Squonking: Bezieht sich auf eine Flasche E-Liquid, die direkt an einer Spule in Ihrem Mod befestigt ist. 
  • Stealth vaping: Bewusstes Dampfen die darauf ausgelegt ist, die Aufmerksamkeit zu minimieren. Typischerweise verwendeten Stealth Dampfer bestimmte Techniken, um die Menge des sichtbaren ausgeatmeten Dampfs zu minimieren.
  • Sub Ohm: Dampfen mit einer Spule dessen Wiederstand unter einem Ohm beträgt

T:

  • TC (Temperature Control - DE: Temperaturregelung): 
  • Throat Kick/ Throat Hit: Die Definition scheint je nach Dampfer zu variieren, aber im Wesentlichen das Gefühl, wenn der Dampf auf deinen Hals trifft. 
  • Titan-Coils: Alternative zu Nickel-Coils. Titan ist steifer, bietet eine höhere Widerstandsfähigkeit und ist leichter zu bearbeiten. Es gibt jedoch einige Kontroversen über Titan, wobei einige Dampfer die Sicherheit in Frage stellen.
  • TPD (Tobacco Products Directive - DE:Tabakwarenrichtlinie ): Artikel 21 der TPD sieht erhebliche Einschränkungen für E-Zigaretten vor.

U:

V:

  • Vape (DE: Dampf): Dampf aus einer elektronischen Zigarette.
  • Vaper (DE: Dampfer): Eine Person, die elektronische Zigratten dampft
  • Vaping (DE: dampfen): Die Gewohnheit/der Zeitvertreib, elektronische Zigaretten zu benutzen.
  • Vape Porn: Bezieht sich traditionell auf Bilder von E-Zigaretten und E-Liquid.
  • Verdampfer (ENG: Tank) - eine Vorrichtung, die einen Atomiser und einen E-Liquidbehälter in einem kombiniert.
  • VG (Vegetable Glycerine - DE: Pflanzliches Glyzerin): Pflanzliches Glycerin ist eine klare, farblose, geruchlose, aber sehr süße Flüssigkeit.

W:

  • Watt: Ein Maß für eine Leistungseinheit. 1 Watt = 1 Joule pro Sekunde
  • Wickeln: Wickeln eines Drahtes beim Bau einer Spule.
  • Widerstand: Bezieht sich auf den Widerstand der Spule im Verdampfer (gemessen in Ohm). Ein geringerer Widerstand erzeugt mehr Wärme und Dampf. 

X:

Y:

Z:

Diese Liste wird ständig erweitert. Wir haben vielleicht einige Worte vergessen, und es werden sicherlich neue hinzugefügt. Wenn du also denkst, dass wir welche vergessen haben, schlage sie in den Kommentaren unten vor!

Summary
Review Datum
Reviewed Artikel
A - Z E-Zigarette
Autor Rating
51star1star1star1star1star
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Marko ist Angestellter und Vater aus Deutschland. Er hat 2012 mit dem Rauchen aufgehört und verbringt seine Zeit damit, über die Ideologie des Dampfens zu schreiben. Er ist der festen Überzeugung, dass Raucher über die Fakten von Tabakschäden ohne Angstvorstellung informiert werden sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.