Anleitung zur Auswahl der richtigen E-Zigarette

Beim Einstieg in die Welt des Dampfens kann die riesige Auswahl an verschiedenen Stilen und Arten von E-Zigaretten ein wenig überwältigend sein. Unser Ziel ist es, Ihre Bedürfnisse zu bewerten, um den Prozess der Auswahl der für Sie optimalen E-Zigarette zu vereinfachen. Dazu untersuchen wir die verschiedenen Arten von E-Zigaretten und welche Art von E-Zigarette für sie am besten geeignet ist.

anleitung richtige e-zigarette

Grundlegender Aufbau einer E-Zigarette​

Es gibt ein paar grundlegende Teile, die alle E-Zigaretten gemeinsam haben. Sie sehen oft unterschiedlich aus, haben aber die gleichen Grundfunktionen. Werfen wir einen Blick auf ihre verschiedenen Teile.

  • Tank: Dieser Teil der E-Zigarette enthält die Watte, E-Liquid und Heizspirale (engl. Coil).
  • Coils: Eine austauschbare Baugruppe oder ein Draht, der zu einer federähnlichen Spulenform gewickelt wird. Die Spulen werden dann mit einem absorbierenden Material, wie Baumwolle, umwickelt, dass das E-Liquid absorbiert. Die Drahtspule(n) werden dann erhitzt, um das E-Liquid auf der Watte zu verdampfen.
  • Batterien/ Akkus: Diese versorgen die E-Zigarette oder Mod mit Energie, einige E-Zigaretten verwenden eine integrierte Batterie, während die anderen austauschbare Batterien/ Akkus verwenden.
  • Mods: Das Teil, in dem Batterien/ Akkus untergebracht sind und die Energie an den Clearomizer / Atomizer / Verdampfer übertragen. 
  • E-Liquid: Eine Mischung aus Propylenglycol (PG), pflanzlichem Glycerin (VG), Lebensmittelaromen und manchmal Nikotin, das zur Erzeugung von Inhalationsdampf erhitzt wird.

Die richtige E-Zigarette auswählen​

Einige Systeme wie Cig-a-Likes und die meisten Stift-Stil-E-Zigaretten sind komplette Systeme. Sie können E-Liquid hinzufügen und funktionieren entweder mit einer leicht austauschbaren Spule (engl. Coil) oder einem Einweg-Verdampfer. Viele neuere E-Zigaretten werden als Komplettsysteme verkauft. Dies hilft den Verbrauchern, das bestmögliche Dampf-Erlebnis zu erhalten. Es gibt hier kein richtig oder falsch, es kommt immer auf die persönlichen Vorlieben und die eigene Bequemlichkeit an. E-Zigaretten Starter-Kits ermöglichen es Ihnen, einfach loszudampfen.

Pen Style E-Zigaretten / eGo

Pen-Style-E-Zigaretten sind etwas größer als Cig-A-Likes, bieten aber eine größere Batterie für eine längere Lebensdauer und sind in der Regel mit einem Clearomizer-Tank ausgestattet. Diese E-Zigaretten sind oft kostengünstig und einfach zu verwenden. Sie haben eine längere Batterielebensdauer und in den Tank kann jederzeit neues E-Liquid nachgefüllt werden. Einige Pen-Style-Zigaretten erlauben dem Benutzer, die Wattleistung anzupassen, was eine anpassungsfähigere Dampf-Erfahrung ermöglicht.

eGo AIO D22 XL Starterset - 2300mAh Joyetech , Farbe:silber

Price: EUR 22,29

3.7 out of 5 stars (69 customer reviews)

2 used & new available from EUR 21,90

VV/VW/TC Mods

VV/VW: Diese E-Zigaretten sind derzeit aufgrund ihrer Effektivität und der breiten Palette von Merkmalen, einschließlich des Aufkommens von Hochleistungs-VV / VW-E-Zigaretten, die beliebtesten E-Zigaretten auf dem Markt. Einige dieser Gerätetypen verwenden eine interne Batterie. Es ist aber sehr üblich für diese Art von E-Zigaretten, eine oder mehrere austauschbare IMR- oder INR-Hybrid-Lithiumbatterien (Akkus) zu verwenden. Benutzer können ihre Ausgangsleistung anpassen, indem sie ihre Spannung, Wattleistung oder in einigen Fällen beides anpassen.


TC: Temperaturgesteuerte Geräte sind die neuesten Geräte auf dem Markt. Diese E-Zigaretten arbeiten, indem sie die Änderung des Widerstands der Spule während der Erwärmung erkennen. Es begrenzt dann die Leistung basierend auf den Benutzereinstellungen, um zu verhindern, dass die Spule über den spezifizierten Schwellwert hinaus erwärmt wird. Dies sind die effektivsten und sichersten E-Zigaretten, die derzeit verfügbar sind.

Original Eleaf Istick Pico 25 Kit 85W avec Ello Tank TC Kit - Farbe Silber und Schwarz

Price: EUR 38,90

4.5 out of 5 stars (75 customer reviews)

6 used & new available from EUR 37,90

Cig-a-Likes​

Cig-a-Likes sind die am meisten bekannte Art von E-Zigaretten und fallen in der Regel in eine der beiden Arten: Einweg-und nachfüllbar. Beide Arten funktionieren auf die gleiche Weise, mit der Ausnahme, dass die Einweg-Cig-A-Likes einfach weggeworfen werden, wenn die Batterie leer ist oder die Flüssigkeit in der Patrone leergelaufen ist. Während eine nachfüllbare Cig-A-Likes mit Ihrem Lieblings-E-Liquid aufgefüllt und die Batterie aufgeladen werden kann. Einige verwenden eine manuelle Batterie, die gedrückt werden muss, während andere einen saugaktivierten Schalter verwenden, der die E-Zigarette einschaltet, wenn Sie an der E-Zigaretten ziehen, und es beim Stoppen abschaltet. Während diese Vorrichtungen kompakt und einfach zu verwenden sind, sind sie bei der Herstellung von Dampf oder Geschmack nicht am wirksamsten, und die Benutzer verlassen sich typischerweise auf die stärksten Nikotinstärken. Sie haben auch eine notorisch kurze Batterielebensdauer, die dazu führt, dass sie nach nur wenigen Stunden der Verwendung neu aufgeladen werden muss. Während diese Vorrichtungen klein und kompakt sind, arbeiten ihre Spulen typischerweise mit einem relativ hohen Widerstand und sind als solche typischerweise nicht so effektiv wie andere E-Zigaretten-Arten.

Patrone / Cartomizer​

Patronen und Cartomizer sind zwei sehr ähnliche Verdampfer. Sie werden jetzt nur noch bei Cig-A-Likes verwendet. Diese Vorrichtungen haben entweder eine Heizspule, die ein abnehmbares röhrenartiges Mundstück verwendet, das das Wattematerial und das E-Liquid (Patronen) hält, oder eine angesetzte Röhre mit einer abnehmbaren Spitze am Mundstück, die die Watte und das E-Liquid hält. Beide gelten als Einwegartikel, können aber nachgefüllt werden. Diese Art von Verdampfer hat eine geringe Luftströmung und eine restriktive Zugkraft. Sie produzieren typischerweise den geringsten Geschmack und Dampf aller Verdampfer-Arten.

Clearomizer

Clearomizer sind die gebräuchlichste Art von Verdampfern, die heutzutage verwendet werden. Sie sind im Wesentlichen ein Tanksystem, das leicht nachgefüllt werden kann und einen leicht auswechselbaren Spulenkopf (Coil) beherbergt. Viele Clearomizer bieten einen einstellbaren Luftstrom. Diese Art von Verdampfer sind in der Regel die besten für Anfänger, da sie eine moderate Dampf- und Geschmacksproduktion bieten. Es gibt verschiedene Stile, Farben und Designs.
 
Sub-Ohm Clearomizers / Tanks Sub-Ohm-Verdampfer arbeiten mit sub-ohmigen Widerstandsspulen, haben wesentlich größere Flüssigkeitszufuhren zu den Spulen und einen viel größeren Luftstrom, der fast immer einstellbar ist. Diese Verdampfer sind auch entworfen, um der Hitze zu widerstehen, die durch sub-ohm Dampf erzeugt wird. Sub-Ohm-Clearomizer sind die perfekte Lösung für jeden Dampfer, der eine höhere Aroma- oder Dampfproduktion von Sub-Ohm-Dampfen wünscht, ohne sich die Mühe machen zu müssen, eigene Coils zu bauen.

Riccardo Crown 3 Clearomizer 5 ml, Durchmesser 25 mm, Uwell Verdampfer für e-Zigarette, saphir-blau

Price: EUR 29,95

5.0 out of 5 stars (9 customer reviews)

2 used & new available from EUR 29,95

Nautilus 2 Aspire - nichtrostendem - Ohne Nikotin und Tabak frei

Price: EUR 21,98

4.4 out of 5 stars (12 customer reviews)

9 used & new available from EUR 21,98

RDA / RTA​

RDA's oder Rebuildable Dripping Atomizer sind eine Art von Verdampfer, die selbstgemachte Spulen und Watte verwenden. Im Gegensatz zu RTA verwendet diese Art von Verdampfer keinen Tank. Stattdessen verwendet es eine Vorrichtung, bei dem es sich im wesentlichen um einen flachen, oben offenen Behälter unterhalb der Spulen handelt. Die Watte sitzt mit ihren Ende in diesem Behälter und absorbieren das E-Liquid und leitet es zu den Spulen. Diese Art von Verdampfer erfordert es Tropfen von E-Liquid auf die Spulen zu tropfen jedes Mal wenn man dampfen möchte. Für einige ist ein RDA nur ein Verdampfer, der häufige Aufmerksamkeit erfordert; für andere ist es ein mächtiger Verdampfer für den perfekten Dampf und Geschmack. RDA's haben die Möglichkeit, eine größere Anzahl und Vielfalt von Spulen mit unterschiedlicher Größe, im Vergleich zu den meisten anderen Verdampfer, zu verwenden. Manche Leute finden es anstrengend diese Art von Verdampfer zu verwenden, aber auf der anderen Seite erlaubt Ihnen ein RDA, die Aromen jedes Mal zu wechseln. Das ist toll, wenn Sie etwas anderes ausprobieren möchten. Um den Geschmack zu wechseln, muss man nicht warten, bis der Tank trocken ist. Nehmen Sie einfach ein paar weitere Züge und tropfen Sie die neue Flüssigkeit auf die Coils und Watte. RDAs sind Perfekt für einen Dampfer, der in der Lage sein möchte, Aromen schnell zu ändern. Typischerweise werden sie als der beste Verdampfer für Dampf und Geschmack angesehen.

Ähnlich wie Clearomizer ist ein RTA oder Rebuildable Tank Atomizer ein Tanksystem, das ein einfaches Nachfüllen von E-Liquid ermöglicht aber einen entscheidenen Unterschied aufweißt. Für diese Tanks müssen Sie eigene Spulen und Watte anstelle von vorgefertigten Spulenköpfen (Coils) wickeln. Während viele den Vorteil vorgefertigter Spulenköpfe bevorzugen, gibt es einige Vorteile beim Wickeln eigener Spulen. Zum Beispiel haben Sie die Möglichkeit, eine Spule mit genau den von Ihnen gewünschten Widerstand zu wickeln. Durch Ändern des Spulenstils, der Drahtstärke und der Anzahl der Wicklungen erhalten Sie die vollständige Kontrolle über Ihren Verdampfer. Auch ist das selbstwickeln deutlich günstiger und führt zu einer langfristigen Kostenersparnis. RTAs sind ideal für den anspruchsvollen Dampfer, der erstklassige Dampf- und Geschmackserlebnisse verlangt. RTA`s sind bestens geeignet für jemanden, der gerne bastelt und grundlegende mechanische Fähigkeiten und elektrisches Wissen besitzt oder lernen möchte.

Advken Manta 3ml/4,5ml RTA Tank Farbe Rainbow

Price: EUR 27,81

4.3 out of 5 stars (8 customer reviews)

6 used & new available from EUR 24,82

WOTOFO The Troll V2 RDA Tröpfelverdampfer, Farbe:silber

Price: EUR 27,80

4.7 out of 5 stars (25 customer reviews)

3 used & new available from EUR 22,90

Warum der Widerstand der Spulen wichtig ist​

Spulen für Ihre E-Zigarette können verschiedene Widerstände aufweisen. Manche Leute bevorzugen unterschiedliche Spulenwiderstände. Standardwiderstandsspulen werden typischerweise als solche betrachtet, die über 1,0 Ω liegen. Sub-Ohm-Spulen sind solche, die weniger als 1,0 Ω messen. Schauen wir uns die Vor- und Nachteile einer unteren Sub-Ohm-Spule an.

Pro Spulen mit niedrigerem Widerstand sind typischerweise größer und weisen eine größere Oberfläche auf. Die größere Oberfläche ermöglicht, dass mehr E-Liquid in Kontakt mit der Spule (Coil) entsteht, was zu einer erhöhten Aroma- und Dampfproduktion führt.

Nachteile Eine Spule mit niedrigerem Widerstand benötigt mehr Leistung. Dies führt zu einer kürzeren Batterielebensdauer pro Ladung, einem häufigeren Laden und einer verringerten Gesamtlebensdauer Ihrer Batterien. Niedrigere Widerstandsspulen erzeugen auch mehr Wärme. Je niedriger der Widerstand, desto wärmer wird der Dampf. Dies könnte für einige als ein Vorteil angesehen werden, aber nur bis zu einem bestimmten Punkt. Zu viel Hitze führt zu verbrannter Watte, verbrannte E-Liquid, Batterieschaden oder sogar körperliche Verbrennungen.

Anmerkung zu Nikotin​

Wenn ein Raucher zum ersten Mal mit dem Rauchen von Zigaretten aufhört, ist es wichtig zu wissen, dass das Dampfen eine völlig andere Quelle der Nikotinzufuhr ist und man daher oft anders darauf reagiert. Während verschiedene Nikotinstärken von E-Liquid existieren, ist es rein subjektiv, was der richtige Nikotingehalt für Sie ist. Mehrere Faktoren, darunter wie viel und wie oft Sie geraucht haben, sowie die Art ihrer E-Zigarette bestimmen, welche Nikotinstärke für Sie richtig ist.

Typischerweise wird eine kleinere E-Zigarette mit wenig Leistung und hohem Widerstand Dampf weniger wirksam erzeugen, und Dampfer werden oft feststellen, dass sie einen höheren Nikotingehalt benötigen, um gesättigt zu werden, während ein Dampfer, der eine VV/VW/TC bzw. sub-ohmige E-Zigarette verwendet, wahrscheinlich ein E-Liquid mit geringerer Nikotin-Stärke benötigt, um effektiv befriedigt zu werden.

Wenn Ihnen schwindelig oder übel ist, hören Sie mit dem Dampfen auf, da dies Zeichen einer leichten Nikotinüberdosis sind. Darüber hinaus sollten Sie, wenn Sie die oben genannten Symptome haben, entweder Ihren Nikotinspiegel verringern oder senken. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Dampf sehr hart schmeckt oder hart im Hals ist, könnte ein niedrigerer Nikotingehalt in Ordnung sein. Wenn Sie kein Raucher sind, empfehlen wir nicht, Liquids mit Nikotin darin zu dampfen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Marko ist Angestellter und Vater aus Deutschland. Er hat 2012 mit dem Rauchen aufgehört und verbringt seine Zeit damit, über die Ideologie des Dampfens zu schreiben. Er ist der festen Überzeugung, dass Raucher über die Fakten von Tabakschäden ohne Angstvorstellung informiert werden sollten.

Post Author: Marko Krause

Marko ist Angestellter und Vater aus Deutschland. Er hat 2012 mit dem Rauchen aufgehört und verbringt seine Zeit damit, über die Ideologie des Dampfens zu schreiben. Er ist der festen Überzeugung, dass Raucher über die Fakten von Tabakschäden ohne Angstvorstellung informiert werden sollten.

1 thought on “Anleitung zur Auswahl der richtigen E-Zigarette

    […] zur Anleitung […]

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.